• Exotische Sommersuppe mit Kokos

    Vegane Suppe

    Eine vegane Suppe ist schnell gemacht und schmeckt lecker: Insbesondere im Sommer darf es exotisch werden. Kokosnuss ist dafür hervorragend geeignet und lässt sich auch perfekt mit Curry kombinieren.

    Zutaten für vier Personen: 

    • 1 Bund Zwiebellauch
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 1 Teelöffel Ingwerpulver
    • 3 reife Tomaten
    • 3 Karotten
    • 1 Prise Curry
    • 100 Gramm Linsen
    • 400 ml Biogemüsebrühe
    • 400 ml Kokosmilch
    • Koriander
    • Zitronengras
    • Sonnenblumenöl
    • Salz, Pfeffer
    • Zur Garnitur ein wenig frischen Basilikum

    Zubereitung:

    1. Den Lauch, die Frühlingszwiebeln und die Karotten putzen und in dünne Ringe bzw. Würfel schneiden. Von den Tomaten wird das Kerngehäuse entfernt, anschließend werden auch sie in Würfel geschnitten. Die Linsen werden gewaschen und die Korianderblättchen klein geschnitten.

    2. Öl in einem Topf erhitzen und den Lauch, die Frühlingszwiebeln und die Karotten hineingeben. Den Curry hinzufügen und für einen Moment anschwitzen. Nun die Gemüsebrühe hineingießen.

    3. Die Linsen, Kokosnussmilch, das Zitronengras und den Ingwer werden in den Topf gegeben. Alles muss aufkochen. Anschließend für eine Viertelstunde bei mittlerer Temperatur ziehen lassen. Die Linsen müssen weich sein.

    4. Den Koriander und die Tomatenwürfel für ein paar Minuten in der Suppe erwärmen. Heiß servieren.

    Guten Appetit !

    Übrigens: Weitere Rezepte gibt es in unserer Rubrik “Vegane Rezepte“.

    Jetzt diesen Artikel bewerten1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnittlich: 4,63 von 5)
    Loading...

    Kommentieren Sie diesen Artikel: