• Der Verzicht auf Zucker kann Wunder bewirken

    Zu einer gesunden Ernährung gehört auch der bewusste Umgang mit Zucker. Doch was ist das Problem am übertriebenen Zuckerkonsum? Wussten Sie, dass der industrielle weiße Zucker nur zum Süßen eingesetzt werden kann und keinerlei Vitamine und Nährstoffe enthält.

    Zucker in Übermaßen führt zu Krankheitsbilder wie Diabetes oder Bluthochdruck. Zucker lässt den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen, aber auch wieder sehr schnell abfallen, was uns müde und hungrig werden lässt. In Zuge dessen, führen wir uns wieder verstärkt Kalorien zu. Gerade bei bewusster Ernährung oder im Rahmen des Abnehmens ist Zucker somit absolut mit Vorsicht zu genießen.

    Auch ist es kein Geheimnis, dass Zucker Karies verursacht und auf unseren Körper insgesamt sauer wirkt. Zucker bringt unser Säure-Basen-Gleichgewicht durcheinander. Auch Sodbrennen kann das Resultat von zu viel Süßem sein. Ebenso schwächt Zucker unser Immunsystem und kann uns anfälliger für Krankheiten machen.

    Rohrzucker besitzt mehr Mineralien, wirkt aber vom Prinzip her gleich mit unserem Körper. Somit ist auch Rohrzucker mit Vorsicht zu genießen.

    Was aber sind die Alternativen?
    Man sollte stets versuchen, natürlich zu Süßen. Beispielsweise eignen sich natürliche Süßungsmittel wie Kokosblütenzucker, Agavensirup, Apfeldicksaft oder auch Stevia, was seit Ende 2011 auch in Deutschland verkauft werden darf. Was davon erste Wahl ist, hängt vom individuellen Geschmack ab, aber ein Versuch ist es auf alle Fälle wert, einen teilweise Ersatz für den Zucker zu finden. Ihr Körper wird es Ihnen auf lange Sicht danken.

    Versuchen Sie doch einfach mal auf Zucker zu verzichten, das fängt beim Kaffee an und hört beim bewussten Schokoladengenuß auf. Schon eine Reduzierung der täglich zugefügten Zuckermenge kann Wunder bewirken. Wie immer gilt, dass kein Verbot von Zucker gemeint ist, vielmehr gilt es mit Süßungsmitteln bewusst umzugehen und mit Maßen einzusetzen.

    Jetzt diesen Artikel bewerten1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Kommentieren Sie diesen Artikel: